Mostbarone, © Mostviertel Tourismus, weinfranz.at

Erlebnisreiche Rahmenprogramme

Das Mostviertel ist eine Region mit zwei Gesichtern. Im Süden finden sich viel unberührte Natur, romantische Täler und Berggipfel, die an der 2000er-Marke kratzen. Lieblich und landwirtschaftlich geprägt präsentiert sich der Norden. Die beiden Seiten des Mostviertels lassen sich am Besten an zwei Straßen besichtigen: An der Eisenstraße hat man die industrielle Vergangenheit wieder aufpoliert. Schauschmieden, Themenwege und Museen erklären den Weg vom stumpfen Erz bis zur scharfen Klinge. Die Moststraße hingegen führt zu zahlreichen Möglichkeiten den Most zu genießen.